Kaffee für oder gegen die Gesundheit?
@ Lupo / pixelio.de[/caption]

Kaffee für oder gegen die Gesundheit?

Ist Kaffee gesund?

Gerade im stressigen Alltag halten sich die meisten Menschen mit Kaffee wach und versuchen damit die Konzentrationsfähigkeit aufrecht zu erhalten. Kaffee dient also als eine Art Putschmittel, um den Anforderungen des Alltags bewältigen zu können. Man sagt dem Muntermachergetränk nach, dass es den Blutdruck steigern soll und gleichzeitig den Schlaf raubt. Jedoch soll Kaffee auch das Risiko, an Diabetes zu erkranken minimieren und die Gefäße elastisch halten. Fraglich ist also, ob das beliebte Heißgetränk gesund oder ungesund ist.

Weshalb galt Kaffee lange als ungesund?

Kaffee wird nicht nur morgens, um wach zu werden getrunken, sondern auch mittags. Gerade nach dem Essen ist das Getränk in den verschiedensten Formen besonders beliebt. Die Theorie, dass Kaffeegenießer früher sterben, ist mittlerweile überholt. Die Ernährungswissenschaftlerin Dr. Anna Flögel äußert dazu:

„In früheren Studien wurde nicht auf einen möglichen ungesunden Lebensstil geachtet“.

Somit sind also weitere Faktoren in den Lebensstil der Kaffeegenießer einzubeziehen und der Kaffee ist nicht allein für ein verfrühtes Ableben verantwortlich. Sie fügt hinzu, dass Studien das Rauchen als eine Ursache für Krankheiten ermitteln konnten. Es gibt also durchaus Studien, die besagen, dass Kaffee gesund ist, aber auch ungesund.

757436_web_R_K_B_by_Lupo_pixelio.de

@ Lupo / pixelio.de

Wie wirkt Kaffee?

Mit Sicherheit besitzt der Kaffee eine wachmachende Wirkung. Durch Substanzen, die sich an ausgewählte Moleküle anschließen, verdrängt das Koffein den Botenstoff Adenosin, welcher für die Müdigkeit verantwortlich ist. Ebenso unumstritten ist, dass der Wirkstoff Koffein die Herztätigkeit beeinflusst, Harndrang auslöst und die Konzentration verbessert. Jedoch zeigen manche Menschen auch eine andere Reaktion. Sie zittern oder erleiden einen Schweißausbruch. Gerade bei einem zu hohen Kaffeegenuss sind diese Symptome keine Seltenheit. Aus diesem Grund sollte Kaffee immer nur in Maßen konsumiert werden. Werden mehrere Gramm Koffein auf einmal zu sich genommen, können auch gesunde Menschen durch den Wirkstoff den Tod finden.

Keine pauschale Wirkung

Während die Wirkung des beliebten Heißgetränkes von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist, kann der Wirkstoff Koffein in unterschiedlicher Variante serviert werden. Vom morgendlichen Kaffee bis hin zu Espresso als Verdauungstrink gibt es allerlei Zubereitungsoptionen. Zum Frühstück zu Hause wird beispielsweise gerne Kaffee schwarz, mit Milch oder mit Zucker getrunken. Ebenso begehrt ist aber auch der Latte Macchiato. So vielzählig die Möglichkeiten, Koffein zu verarbeiten und zu sich zu nehmen, sind, so viele Kaffeemaschinen gibt es auch. Die beste Kaffeemaschine zu finden, ist also nicht ganz einfach. Um in den Genuss eines exzellenten Kaffees zu kommen, empfiehlt es sich, die besten Siebträgermaschinen 2016 im Test zu vergleichen. Der Test vergleicht Kaffeemaschinen, die sich von der einfach Kaffeezubereitung zu Hause bis hin zum professionellen Gebrauch in der Gastronomie unterscheiden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>