Krankenkassen kritisieren zu kurze Praxis-Öffnungszeiten

© Thommy Weiss/ pixelio.de

Laut einer Forsa-Umfrage haben Haus- und Fachärzte im Durchschnitt pro Woche 28,5 Stunden ihre Praxis für ihre Patienten geöffnet. Bei Hausärzten sind es rund 26 Stunden pro Woche und bei Fachärzten etwa 30 Stunden pro Woche.

Allgemeinmediziner, die zudem noch Termine nach Vereinbarung vergeben und Hausbesuche machen, kommen der Umfrage zufolge insgesamt auf fast 36 Stunden Zeit für ihre Patienten. Bei Fachärzten liegt die wöchentliche Zeit, die sie ihren Patienten widmen, einschließlich der Termine außerhalb der regulären Sprechzeit, bei durchschnittlich 32 Stunden.

Das ist zu wenig, findet der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung, und möglicherweise auch ein Grund dafür, dass viele Menschen das Gefühl haben, in Deutschland bestehe eine Unterversorgung an Ärzten. Für Verbandschefin Doris Pfeiffer könnte dies auch ein Grund für die langen Wartezeiten der Patienten auf einen Termin sein, erklärt sie im Nachrichtenmagazin “Spiegel”.

Die Ärzte weisen die Kritik des Verbands vehement zurück. So betont Dirk Heinrich, Bundesvorsitzender beim Ärzteverband NAV Virchow-Bund, dass die Arbeitszeiten von Praxisärzten über ihre Sprechzeiten hinausgehen und dass Patienten bei Bedarf auch außerhalb der offiziellen Sprechstunden noch behandelt werden. Hinzu kommt, dass die Bürokratie der Krankenkassen viel Zeit in Anspruch nimmt.

Für Heinrich sind die Vorwürfe der Krankenkassen Teil einer Hetzkampagne gegen Ärzte. Er bezeichnet die Aussagen von Doris Pfeiffer als “gezielte Provokation” und wirft ihr vor, an keiner sachlichen Auseinandersetzung interessiert zu sein. Insbesondere die Tatsache, dass die Umfrage schon Ende 2009 durchgeführt, aber erst jetzt veröffentlicht wurde, machen die Ärzte skeptisch.  Bei der im November und Dezember 2009 durchgeführten Forsa-Umfrage wurden jeweils 700 Haus- und Fachärzte befragt. Die Umfrage erfolgte im Auftrag des GKV-Spitzenverbands.

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>