Vorsorge

Nasenbluten als Anzeichen für schwerwiegende Erkrankung?

© Oliver Moosdorf  / pixelio.de

Kaum ein Mensch bleibt im Laufe seines Lebens von Nasenbluten verschont. Meist ist es allerdings absolut harmlos, wenn Blut aus der Nase rinnt, auch wenn man im ersten Moment natürlich geschockt ist, zumindest wenn es das erste Mal passiert. Nasenbluten kann allerdings auch ein Anzeichen für eine schwerwiegende Erkrankung sein und sollte deshalb nicht auf die leichte Schulter genommen werden. ... Mehr lesen »

Vorsorge: Schwarzer Hautkrebs wird oft nicht gleich erkannt

© marika  / pixelio.de

Das noch in den 80er- und 90er-Jahren mangelnde Wissen über die von der Sonne ausgehenden Gefahr hat zu seit Jahren rasant steigenden Fallzahlen von Hautkrebs geführt. Schätzungen zufolge erkranken alleine in Deutschland jedes Jahr bis zu 200.000 Menschen neu an Hautkrebs, wobei rund ein Zehntel der Fälle auf den gefährlichen schwarzen Hautkrebs entfällt. Der schwarze Hautkrebs ist eine der gefährlichsten, ... Mehr lesen »

Schlaganfall-Gefahr: Vorhofflimmern nicht ignorieren

© Siegfried Fries  / pixelio.de

Ein Schlaganfall kann das Leben eines Menschen innerhalb kurzer Zeit beenden oder schwerwiegende Folgen haben. Ärzten ist daher sehr daran gelegen, ihre Patienten frühzeitig auf etwaige Risiken für einen Schlaganfall zu untersuchen und entsprechend gegenzusteuern. Möglich sind Maßnahmen aber natürlich nur, wenn sich der Patient über eine vorhandene Problematik im Klaren ist. Beim Thema Vorhofflimmern ist dies leider oft nicht ... Mehr lesen »

Sonne: Auch im Frühling nicht auf Schutz verzichten – UV-Index als Anhaltspunkt

© Petra Bork  / pixelio.de

In den vergangenen Tagen hat sich der Frühling in Deutschland endgültig durchgesetzt und erfreut von Nord bis Süd und von Ost bis West die Menschen mit angenehmen Temperaturen nahe der 20 Grad. Mitverantwortlich dafür ist natürlich die Sonne, von deren Strahlung allerdings schon zum jetzigen Zeitpunkt des Jahres Gefahr ausgeht, die leider häufig unterschätzt wird. Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) ... Mehr lesen »

Häufiges Putzen schädigt die Zähne

Häufiges Putzen schädigt die Zähne

Zahnpflege ist wichtig und so wird meist schon Kindern vermittelt, dass sie ihre Zähne nicht oft genug putzen können. Immerhin handelt es sich beim Zähneputzen um die wirkungsvollste Maßnahme, um Karies, Zahnfleischentzündungen und auch unangenehmen Zahnschmerzen vorzubeugen. Derzeit warnen Experten jedoch davor, die Zähne zu oft zu putzen und rufen zu Vorsicht auf. Demnach können die Zähne durch häufiges Putzen ... Mehr lesen »

Weißer Hautkrebs: Hautveränderungen immer Ernst nehmen

Foto: Lupo  / pixelio.de

Die Zahl der Hautkrebserkrankungen in Deutschland steigt seit Jahren rapide an. Dass meist nur vor dem schwarzen Hautkrebs, der in frühem Stadium noch sehr gut behandelbar und vollständiger heilbar ist, gewarnt wird, ist allerdings ein Fehler. Denn weißer Hautkrebs ist zwar in der Tat nicht so gefährlich wie schwarzer Hautkrebs, kann aber auch schwerwiegende Folgen haben und letztlich zu einer ... Mehr lesen »

Frauen: Brustschmerzen können Anzeichen für Herzinfarkt sein

Brustschmerzen können Anzeichen für Infarkt sein

Gerade im mittleren Alter sollten Frauen ihrem Herz mehr Aufmerksamkeit schenken und auf eventuelle Warnsignale hören. Bei den Frauen, die jünger als 65 sind, sterben mehr an einem Herzinfarkt als an Brustkrebs. Dabei rechnen die meisten Frauen nicht mit einem Herzinfarkt. Insbesondere bei bestimmten Symptomen sollte demnach ein Arzt aufgesucht werden. Im menschlichen Körper stellt das Herz das wohl wichtigste ... Mehr lesen »

Zecken: Krankenkasse rät zur frühzeitigen Impfung

© Erika Hartmann  / pixelio.de

Beim Blick aus dem Fenster fällt der Gedanke ans Frühjahr und erst recht an den Sommer zwar momentan noch schwer, aber dennoch gibt es schon jetzt gute Gründe, um sich mit der warmen Jahreszeit zu befassen. Insbesondere dann, wenn man in einem Gebiet lebt, wo Zecken besonders häufig als Überträger der gefährlichen Frühsommer-Meningo-Enzephalitis (FSME) fungieren, ist eine stetige Überprüfung des ... Mehr lesen »

Mythen über die Ernährung

© Jacek Chabraszewski - Fotolia.com

Wenn es um die gesunde Ernährung geht, dann gibt es so einige Theorien, Empfehlungen und Grundregeln, die bei dem einen oder anderen für Verwirrung sorgen. Mit den folgenden Angaben fällt es Ihnen vielleicht etwas leichter, sich durch den Ernährungsdschungel zu kämpfen. Fette und Kohlenhydrate Kohlenhydrate sind nicht zwingend ungesund, aber wer zu viel davon zu sich nimmt, der hat schnell ... Mehr lesen »

Übergewicht: Diabetes bei Kindern immer weiter verbreitet

© sigrid rossmann  / pixelio.de

War es noch vor 20 oder 30 Jahren so, dass es in Schulklassen allenfalls ein dickes Kind gab, das wie unter Kindern üblich viel Häme ertragen musste, sieht es heute ganz anders aus. Zu dicke oder sogar offensichtlich übergewichtige Kinder sind längst keine Seltenheit mehr und führen dazu, dass gerade in jüngerer Vergangenheit immer mehr Experten vor einer bedenklichen Entwicklung ... Mehr lesen »