Wasser zum Leben
@ Martina Taylor / pixelio.de

Wasser zum Leben

Wasser ist lebensnotwendig

Die Nieren übernehmen die Funktion, den Körper von überschüssiger Flüssigkeit und Giftstoffen zu befreien. Ebenso regulieren die Nieren den Wasser und Elektrolythaushalt. Da sich das Organ in diesem Prozess allerdings an die Zufuhr von Flüssigkeit anpasst, kann ein Mangel schwerwiegende Folgen mit sich ziehen. So zum Beispiel kann es zu Nierensteinen kommen und Mangelerscheinungen im Körper.

106959_web_r_by_martina-taylor_pixelio-de

@ Martina Taylor / pixelio.de

Flüssigkeit fehlt – Was passiert?

Bekommt der menschliche Körper nicht genügend Wasser zugeführt, kann es zu erheblichen Folgeerscheinungen kommen. Neben Organschäden wie Nierenversagen kann es dauerhaft zu einem mangelnden Transport des Blutes kommen. Auch die Gehirnleistung kann in Mitleidenschaft gezogen werden. Mit einem Flüssigkeitsdefizit folgen nicht selten auch Konzentrationsprobleme. Vor allem Kopfschmerzen nehmen Einfluss auf die Konzentrationsfähigkeit. Ein Wasserverlust von 2 % kann ferner zu einem Verlust von Körpergewicht führen und die Leistungsfähigkeit beeinträchtigen. Weiterhin können mit einem Wassermangel folgende Symptome auftreten:

  • Übelkeit
  • Mundtrockenheit
  • Durstgefühl
  • Appetitlosigkeit

Zwar schafft es das Immunsystem, fünf Tage ohne Wasser auszukommen, reduziert jedoch die Funktionen der Organe auf ein Minimum. Trotz Konzentrationsprozesse kommt es in dieser Zeit schon zu Mangelerscheinungen.

Warum ist Wasser für den Körper so wichtig?

Die Aufnahme von Wasser ist für den menschlichen Körper enorm wichtig, da sich die Nierenfunktion an die Flüssigkeitszufuhr anpassen. Nur mit ausreichendem Konsum von Wasser können die Nieren die Giftstoffe aus dem Körper spülen. Ebenso ist genügend Flüssigkeit essentiell, um Blut durch den Körper zu transportieren. Ferner dient Wasser auch als Träger von Harn und Schweiß. Mittels Ausscheidung von Schweiß wird dem Körper Wärme entzogen und damit die Temperatur reguliert.

Wasserspender rufen Notwendigkeit ins Bewusstsein

Viele Menschen neigen dazu, Wasser erst zu sich zu nehmen, wenn ein Durstgefühl entsteht. Da dieses nicht oft genug auftritt, wird die empfohlene Trinkmenge von 2 Litern am Tag oft nicht erreicht. Mit einer unzureichenden Wasserzufuhr können die genannten Folgeerscheinungen auftreten. Aus diesem Grund sollten Menschen vielmehr auf ihr Trinkverhalten achten. Aber auch Unternehmen sollte die Flüssigkeitszufuhr ihrer Mitarbeiter am Herzen liegen. Nicht zuletzt auch deswegen, weil sie einen Ausfall aufgrund gesundheitlicher Probleme in Folge von Wassermangel vermeiden können. Mit einem Wasserspender von Welltec können die Unternehmen einen großen Beitrag zum Wasserkonsum ihrer Mitarbeiter leisten.

Vorteile eines Wasserautomaten

Festinstallierte Wasserautomaten bieten den Vorteil, dass sie ganz einfach an einen vorhandenen Wasseranschluss angeschlossen werden können. Darüber hinaus stellen sie eine nie versiegende Quelle dar. Die Wasserspender von Welltec zeichnen sich durch folgende Eigenschaften:

  • Kühlung des Wassers wählbar
  • Schleppen von Wasserkästen entfällt
  • Wählbare Dosierungseinstellungen
  • Vielfältige Geschmacksrichtungen möglich

Je nach Bedarf können Unternehmen die Wasserautomaten kaufen oder ein flexibles Abrechnungsmodell vereinbaren. Die zweite Lösung kann so in einer monatlichen Miete bestehen oder nach Verbrauch abgerechnet werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf www.welltec-wasser.de. Zu bedenken ist auch, dass ein solcher Wasserspender auch bei Kunden gut ankommt.

Wasserspender in Praxen

Gerade Ärzte sollten sich der Notwendigkeit von der Wasserzufuhr für den menschlichen Körper bewusst sein. Vor allem bei einem geschwächten Immunsystem ist die Wasseraufnahme noch wichtiger. Mit einem Wasserspender können Praxen Wasser als Notwendigkeit ins Gedächtnis der Patienten rufen. Nicht selten verbringen Patienten eine Stunde im Warteraum und haben kein Wasser dabei. Sicherlich könnten Karaffen eine Lösung sein.

Allerdings versiegt bei diesen die Kohlensäure relativ schnell und die Temperatur passt sich den Gegebenheiten des Raumes an. Ein Wasserspender von Welltec stellt an dieser Stelle eine weitaus professionellere Lösung dar.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>